conscious make up

Ich dachte lange, man käme nicht um konventionelle Marken herum. Seit 2020 verwende ich aber ausschließlich tierversuchsfreie Produkte und habe mein gesamtes Sortiment umgestellt.

Vor acht Jahren habe ich meine Ausbildung zum Make-up Artist begonnen und wurde mit den gängigen Make-up-Marken vertraut gemacht. Ich habe jahrelang mit diesen Produkten gearbeitet, aber jetzt weiß ich, es geht auch anders. Tiere sollten nicht leiden, damit wir uns schöner machen können. Es gibt viele neue Brands, die stark pigmentierte Produkte mit viel Pflege und einer großen Farbauswahl auf den Markt gebracht haben, die mindestens genauso gut funktionieren und die ich gerne unterstützen möchte. Wenn das auch für Euch interessant ist, dann meldet euch bei mir.